Kontakt
Navigation

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Winterzauber
Wir versüßen Ihnen die Vorweihnachtszeit! Entdecken Sie unser Winterzauberportal. Jetzt losstöbern! Mehr

Tipp Messeneuheiten
Wir präsentieren Ihnen die Neuheiten der Fachmessen unserer Branche. Mehr

Info KALDEWEI
Viele interessante Inhalte zum Thema: 100 Jahre Kaldewei. Mehr


Über uns

Kompetenz zeigt sich im Schaffen

Sanitärfachbetrieb Grote: „Wir nehmen Dienst am Kunden ernst“

Qualität und Kompetenz werden vor allem durchs Schaffen bewiesen. Beim Fachunternehmen Grote verdeutlicht die 50 Jahre währende Firmenentwicklung, welchen zuverlässigen Partner Bauherren und Modernisierer in dem Installationsbetrieb haben.

1958

Walter Grote

Gegründet wurde das Handwerksunternehmen 1958 von Klempnermeister und Gas- und Wasserinstallateurmeister Walter Grote in Minden-Hahlen.

1975

Nach dessen Ableben im Jahre 1975 konnte Gattin Hildegard Grote den Betrieb unter schwierigen Bedingungen über neun Jahre aufrecht erhalten.

1984

1984 stieg Rainer Grote, Sohn des Firmengründers, im Alter von 19 Jahren ins Unternehmen ein. Etwas später legte er seine Prüfungen zum Gas- und Wasserinstallateurmeister sowie zum Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister ab.

1997

Rainer grote mit seiner Tochter

Der Fa. Grote ist es gelungen, wichtige Weichen für die weitere positive Firmenentwicklung zu stellen. So investierte Grote im Sommer 1997 in neue Räume neben dem alten Firmengebäude an der Hahler Straße in Minden-Hahlen und erweiterte damit den Service am Kunden.

1999

Im Jahr 1999 ist das Grote Bäderzentrum Porta in Porta Westfalica-Barkhausen eröffnet worden. Hier lassen sich seither ansprechende Badlösungen für Neubauten und Sanierungen finden. Heute nutzen viele Renovierer und Bauherren die Möglichkeit, sich im Grote-Bäderzentrum über die Vielfalt der Gestaltungsvariationen zu informieren.

Aber nicht nur attraktive Bäder sind dort zu erhalten, sondern auch Detailplanungen für die eigenen vier Wände. Und wer sich bei einer Bad-Neugestaltung nicht selbst um die Koordination der Handwerksarbeiten kümmern will, kann dafür ebenfalls auf Grotes Know-how zugreifen.

Dieser wird auf Wunsch als so genannter Generalunternehmer tätig und sorgt somit dafür, dass der Kunde schnell in den Genuss seines neuen Badezimmers kommt.

2006

In 2006 hat die Firma Grote ihre Geschäftstätigkeiten optimiert. Die Räumlichkeiten in Minden-Hahlen werden seither ausschließlich für Werkstatt- und Wartungszwecke genutzt. Kundenberatung und Verwaltung wurden dagegen im Grote Bäderzentrum Porta in Barkhausen (nahe der Einkaufszentren) zusammengefasst.

Dies brachte den Kunden einen großen Vorteil:

Die telefonische Erreichbarkeit der Bereiche „Kundendienst“ sowie „Modernisierungsberatung für Bad und Heizung“ wurde verbessert – von 9.00 bis 18.00 Uhr (werktäglich) sind seither kompetente Ansprechpartner bei Grote persönlich zu erreichen.

Wir sind für Sie telefonisch ab 7 Uhr erreichbar. Unsere Ausstellung können Sie ab 9 Uhr besuchen.

Ihre Nachricht an uns
Herr Frau Firma
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
E-Mail: *
Telefon:
Nachricht:
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. *
 
Bitte alle dargestellten Zeichen aus dem Bild eingeben: *
Captcha aktualisieren
 
 
* Pflichtfelder